kunstverein gaestezimmer e.v.


 

 
   
  koeke-book


 

Ausstellung und Buchpräsentationen:
KV Gästezimmer, Stuttgart, 8. Sept. 2016, 19 Uhr

 

JUSTYNA KOEKE –
PRINZESSINNEN UND HEILIGE

 

 


Ausstellung und Buchpräsentation
Justyna Koeke verwandelt Kinderfantasien in tragbare
Skulpturen, Modenschauen in Performances. Als Kind
malte die Künstlerin zusammen mit ihren Schwestern immer
wieder Prinzessinnen und Heilige, die sie nun als
Kollektion leuchtend farbiger Outfits voller skurriler Details
in die Realität überträgt. Die Zeichnungen werden
möglichst exakt umgesetzt, so als handle es sich bei ihnen
um die Entwürfe bekannter Modeschöpfer.
Auf den Körpern betagter Damen erwachen die Kostüme
nun zum Leben – etwa bei Modenschauen anlässlich der
Berlin Alternative Fashion Week oder im ikonischen Bau
der neuen Stuttgarter Stadtbibliothek. Ein ebenso humorvoller
wie surrealer Kosmos, in der Kindlichkeit und Fantasie
tradierte Altersgrenzen mühelos überschreiten.
Die inszenierten Fotografien vor dem sterilen Pool oder
dem futuristischen Aufzug einer edlen Seniorenresidenz
werfen allerdings Fragen auf: etwa nach dem Verhältnis
von Alter und Jugend in unserer Gesellschaft. Oder nach
dem subjektiven Altersempfinden, das mit den sozialen
Stereotypen unserer Zeit längst nicht immer in Einklang
steht.
Die von dem Grafikdesigner Demian Bern gemeinsam
mit der Künstlerin konzipierte Publikation präsentiert auf
152 Seiten das ganze Spektrum des Projekts. In einer
langen Bildstrecke zu Beginn werden zunächst die kindlich-
unbefangenen Zeichnungen aus den späten 1970er und
frühen 1980er-Jahren vorgestellt. Sie finden ihr Pendant
am Ende des Buches in freigestellten Fotografien
der Models mit ihren Fantasiekostümen. Dazwischen
entfaltet sich vor den Lesern das Kunstprojekt im Spiegel
von Bild- und Textbeiträgen renommierter Fotografen und
Autoren.
Das zwischen Skulptur, Performance und Anspielungen
auf die Modewelt oszillierende Projekt der polnischen
Künstlerin Justyna Koeke verbindet handwerkliche
Virtuosität mit einem ausgewachsenen Sinn
für Skurrilität und Humor: eine ebenso lustvolle wie
vielschichtige Annäherung an den Zusammenhang
von Kindheitsträumen und Altersrealität, in der die ungelösten
Fragen einer immer älter werdenden Gesellschaft
stets mitschwingen.

Mit Textbeiträgen von Prof. Dr. Nils Büttner
(ABK Stuttgart), Sonja Eismann (Missy Magazine) und
Prof. Dr. Änne Söll (Ruhr-Universität Bochum)
sowie Fotografien von Nadine Bracht, David Spaeth,
Michael Wittig und Daniela Wolf

 


 
 

Einführung: Corinna Steimel,

Leiterin der Städtischen Galerie Böblingen

 

Eine Veranstaltung des KV Gästezimmer e.V.

in Kooperation mit dem Augustinum Stuttgart-Killesberg,

der Begegnungsstätte für ältere Menschen Bischof-Moser-Haus

und der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

 

 
 

arnoldsche ART PUBLISHERS, 16. Sept. 2016, 19 Uhr
www.arnoldsche.com

 
             

 

 


KV Gästezimmer e.V.
Vaihinger Str. 140
70567 Stuttgart-Möhringen

U5 / U6 bis Haltestelle Vaihingerstrasse
mobil: 01785590578
mail: kv-gaestezimmer@gmx.de

 

mit freundlicher Unterstützung des Kulturamts der Stadt Stuttgart