kunstverein gaestezimmer e.v.

 



ststs

Rack 1-2012 Voyeur


ststs

ststs2

 

 

 




 

Im Zentrum der gemeinsamen Arbeit des Künstlerpaars Steffen Schlichter und Stef Stagel unter dem Label ststs steht das Entwickeln von Installationen als spezifische Reflexion des vorgefundenen Orts. Hierbei werden Fragen zur Informationsverarbeitung sowie medialer als auch manueller Reproduktion thematisiert.

Auf Einladung des Gästezimmer e.V. haben ststs die Arbeit „Rack 1-2012 Voyeur“ für Räumlichkeiten in der Vaihinger Straße 140 in Stuttgart/Möhringen entwickelt.

Gegeben sei der „Voyeur“, der im Mittelpunkt der Arbeit steht, er stellt sich aus und fokussiert gleichzeitig seinen Blick angesichts der Installation. Dieser Blick thematisiert sich selbst und befragt zeitgleich die gängige Ausstellungssituation. Wobei man mit den Worten Marcel Duchamps hinzufügen kann: „Die Reproduktion selbst ist ein Irrtum, ein grober Irrtum, weil zunächst die Reduktion, der Maßstab, wenn Sie so wollen, sehr wichtig ist.“
Wie so oft arbeiten ststs für „Rack 1-2012 Voyeur“ mit Industriematerialien wie Baugitter, Folien und Klebebändern, aber auch wieder mit bewegten Projektionen und Reflexionen.

 

 

07.07.2012 – 22.07. 2012