#eye #eye
  ︎   


Verena Marisa, Gaisma, Laurenz Theinert

Klänge und Muster


audiovisuelles Konzert 

27.1.’23

um 19 Uhr

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten

Ort
Postquartier
(ehemals Conrad Electronic)
Kronenstrasse 7
Eingang Rewe City, 1.OG
70173 Stuttgart

„Der Abend beginnt mit einem Dialog zwischen Theremin und visual piano, zwei einzigartigen Instrumenten für Klang bzw. grafische Strukturen. Als Performerin ist Verena Marisa auf Festivals verschiedener Genres und Stile aufgetreten. Verena ist die erste Thereministin, die ein komplettes Solokonzertprogramm für dieses einzigartige Instrument komponiert hat und es in ganz Europa aufführt. 
Weiter geht es mit Alisa Sentina alias ‚Gaisma‘. Auf Lettisch bedeutet Gaisma ‚Licht‘ bzw. ‚hell‘ –was liegt da näher diese raffinierte Musik der Stuttgarter Klangkünstlerin in eine Dialog mit Lichtstrukturen zu bringen, gemeinsam magische Momente zu erzeugen, in einem sich organisch entwickelnden audiovisuellen Environment, das einem alles gibt was man gerade braucht.“
(Laurenz Theinert)

Mit Dank für die Unterstützung durch das Kulturamt der Stadt Stuttgart