#eye #eye


Jörg Buchmann

Vom Suchen über's Scheitern und Arbeiten zum Neuanfang. Ein kollektiver Spaziergang.


27.5.’22

um 18.00 Uhr


Dauer / Teilnehmer*innen
ca. 2 Stunden / max. 10 Personen

Wir bitten um Anmeldung per Mail unter kv-gaestezimmer@gmx.de

Treffpunkt
Bismarckplatz,
vor der Elisabethenkirche

Eine Veranstaltung aus der Reihe
»Wo stehst Du mit Deiner Kunst, Kolleg*in?«




»
Ich würde gerne mit einer kleinen Besucher*innengruppe einen Spaziergang in meiner Wohnumgebung (jede*r Besucher*in bekommt einen von mir gestalteten Stadtplan) mit ein paar Zwischenstopps machen, dabei auch Vorschläge der Besucher*innen aufnehmen, und dort einige meiner Arbeiten präsentieren. Bei meiner neuesten Arbeit, die noch im Entstehen ist, können die Besucher*innen auch aktiv teilnehmen. Da ich aktuell auf der Suche nach einem Atelier bin, spiegelt mein Konzept eines Spaziergangs sozusagen im doppelten Sinn meine künstlerische Arbeit wider. Zum Anhören meiner musikalischen Arbeiten wäre es sinnvoll, als Besucher*in ein Smartphone mit Kopfhörern mitzubringen.
«
Jörg Buchmann (*1971 in Oberhausen) studierte von 1993 bis 2000 an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei Prof. Henk Visch und Prof. Sotirios Michou.

www.joergbuchmann.de