#eye #eye


Martina Geiger-Gerlach

Die Fotografin wartet auf ihr Traumbild –

zu Besuch im Brutkasten eines Fotoprojekts


22.6.’22

um 19.00 Uhr


Teilnehmer*innen
max. 10 Personen

Wir bitten um Anmeldung per Mail unter kv-gaestezimmer@gmx.de

Treffpunkt
Windhalmweg 6
70599 Stuttgart


Eine Veranstaltung aus der Reihe
»Wo stehst Du mit Deiner Kunst, Kolleg*in?«




»
Wo ich stehe? Ich stehe verdutzt vor einer Arbeit, die mich 2 ½ Jahre völlig absorbiert hat. Alles an diesem Projekt, mit dem harmlos daherkommenden Titel „Das Parlament träumt - Ein poetisches Bild des Europäischen Parlaments“, war überfordernd komplex, ich bin da irgendwie hineingeraten. 3 originalgroße Probedrucke der 8-teiligen, raumeinnehmenden Fotomontage besetzen noch immer, wie letzte Zeugen, mein Arbeitszimmer. Vor dieser ausschnitthaften Kulisse stelle ich das Fotoprojekt vor und zur Diskussion. Das Bild das ich sehen wollte ist jetzt in der Welt. Und nun?
«
Martina Geiger-Gerlach (*1964 in Albstadt) studierte von 2003 bis 2009 an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei den Professoren Werner Pokorny und Christian Jankowski und arbeitet mit verschiedensten Medien in den Bereichen Konzept, Aktion und Performance.

www.geiger-gerlach.de